Nudelsuppe

Alles Suppe, oder Nudeln?

Die kleinen Linsen auf die Einkaufsliste setzen und los geht es:

500 gr Beutel Linsen, nur die Hälfte brauchen wir, in kaltem Wasser aufgesetzt und zum Kochen gebracht.
Die Linsen sieben, das Wasser in den Abguß. Jetzt wird es fein:

zu den Linsen, kleingeschnittene Karotten, Zwiebeln, Knoblauch (nach Geschmack 1-2 Zehen), Lorbeerblätter, wieder mit kaltem Wasser aufgießen und dann – jetzt überlegt das Bunny – ja richtig: Tomatenmark (aus der Tube, nach Geschmack), Salz und Pfeffer,  sowie Oregano zum Kochen brigen und dann bei ganz kleiner Temperatur ziehen lassen, ca.  30 Minuten.

Mit “Kräuter der Provence” und einem guten kaltgepresstem Olivenöl abschmecken. Jetzt der Clou: ein Schuß entweder Essig oder feinem Balsamico hinzu! Fertig ist die lecker Linsensuppe.